Interview mit dem "Bitcoin-Informanten"

0 5


Am 15. September habe ich einen Vortrag über Bitcoin und die Wiener Schule der Volkswirtschaft auf der Blockchain-Konferenz in Essen gehalten. Danach hat mich Dennis, der “Bitcoin-Informant” mit seiner Handkamera interviewt.

Hier ist das Resultat:

Die Konferenz im Blockchain-Hotel Essen war sehr nett, relativ klein und kuschelig, im alternativ-künstlerischen Ambiente des Essener Unperfekthauses. Man kann sich kaum einen größeren Kontrast vorstellen zu den letzten Konferenzen, auf denen ich war, etwa der Consensus in New York mit über 2000 Teilnehmern im Marriott-Hotel am Times Square.

Ich bin ja ein Freund kleiner Konferenzen, man kommt viel einfacher mit interessanten Leuten in Kontakt. Und es gab eine Menge auch internationaler Sprecher und Teilnehmer, sogar aus den USA und Russland waren Leute nach Essen gereist.

Dies ist Daria Arefieva aus Sankt Petersburg, die in Russland einige Konferenzen organisiert hat, und in Essen Interviews für Cointelegraph führte. Hier hat sie Gideon Gallasch am Mikrofon, einen der Organisatoren der Konferenz.

Meine handgemalte Honey-Badger-Jeansjacke stieß auf viel Zuspruch. Hier ein Foto von Jason King von Unsung, der auch eine bestellen möchte. Wer gern so ein handgemaltes Unikat haben möchte, wende sich bitte an Fabiola von 42denim: 42denim@gmail.com

Danke an Gideon, Gökhan und das ganze Blockchain-Hotel-Team für die wirklich gelungene Konferenz!



Source link

You might also like

Leave A Reply

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!